HOME
Kontakt Kontakt

AGB

Lieferung:

Ab einem Bestellwert von € 50,-- wird die Ware gratis zugestellt.

Ausnahme:

sperrige Güter. Das sind Waren wie Fußballtore etc. In diesem Fall verrechnen wir Ihnen unsere Selbstkosten.
Bei Mustersendungen sind die Frachtkosten grundsätzlich zu bezahlen.
Retoursendungen ausschließlich nach KIRCHSCHLAG.

Preise:

Die angegebenen Preise sind inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Zahlung:

Sie können per Kreditkarte, Sofort Überweisung oder Vorauskassa bezahlen.
Stattpreise sind unsere bisherigen Verkaufspreise

Bankverbindung:

Raika NÖ Süd Alpin
IBAN: AT72 3219 5000 0162 0525
BIC: RLNWATWWASP

Rückgaberecht:

Sie können die original verpackte Ware innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen an uns retournieren. Sondermaße, beflockte, bedruckte und bestickte Teile, sowie Sonderanfertigungen sind von diesem Rückgaberecht ausgeschlossen.

Garantie:

Mindestens 2 Jahre Garantie auf alle Produkte lt. Produkthaftungsgesetz.

Verpackung:

kostenlos

Unsere AGB's im Detail:

AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen von Picher GmbH für alle Lieferungen und Leistungen im Rahmen des Online Shops picheronline.at.


Stand 01.03.2014

Grundsätzliches zu den AGB:
Wir sind menschlich, ehrlich, fair und verlässlich und erwarten das auch von Ihnen. Unserer Meinung nach machen wir in diesem Shop Geschäfte von Mensch zu Mensch und wenn wir uns als solche auch verhalten, werden wir auch immer eine für beide Seiten zufriedenstellende Lösung finden. Brauchen wir bei Geschäften unter Menschen eigentlich mehr als diese Aussage? Ja, denn Sie als Kunde sollen wissen, auf welcher Basis wir unsere Geschäfte abwickeln. Außerdem, wo Menschen handeln passieren auch Fehler. Daher ist es sinnvoll, auch rechtlich verbindliche Richtlinien zu vereinbaren.


1. Allgemeines:
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle unsere Lieferungen von Waren und - sinngemäß - für die Erbringung von Leistungen durch uns im Fernabsatz, auch wenn diese Lieferungen bzw. Leistungen ohne Verwendung oder ausdrückliche Bezugnahme auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen erfolgen. Mit der Bestellung (bzw. spätestens mit Annahme) der Ware bzw. Leistung anerkennt der Kunde diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abänderungen oder Nebenabreden durch vertretungsbefugte Personen unserer Firma gelten nur für den einzelnen Geschäftsfall. Unsere übrigen Mitarbeiter sind nicht bevollmächtigt, Änderungen oder Nebenabreden zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu vereinbaren. Abweichenden Vertragsbedingungen des Kunden wird ausdrücklich widersprochen. Sie verpflichten uns auch dann nicht, wenn wir Ihnen nicht nochmals nach Eingang bei uns widersprechen. Unsere Leistungen und Lieferungen im Fernabsatz bieten wir nur voll geschäftsfähigen Kunden mit Sitz- bzw. Wohnsitz in Österreich und Deutschland an. Sollte ein Produkt aus von uns nicht zu vertretenden Gründen nicht binnen vier Wochen lieferbar sein, behalten wir uns vor, von dem Vertrag zurückzutreten. Der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen, Kundendienst, Dateninformationen und Beschwerdeerledigung werden durchgängig in deutscher Sprache angeboten.
Erfüllungsort für alle Geschäfte ist der Firmenstandort.


2. Preise und Bezahlung:
Die angegebenen Preise sind Tagespreise und gültig ist der am Bestelltag angegebene Verkaufspreis. Alle Preise verstehen sich - soweit nicht anders angegeben - als Barzahlungspreise einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer. Die durch den Versand entstehenden Kosten sind in den Preisen nicht enthalten (siehe nächsten Punkt). Bei offensichtlichen Fehlern behält sich die Picher GmbH vor, den korrekten Preis zu berechnen. Die Bezahlung erfolgt per Visa, Mastercard, Sofortüberweisung oder bei Abholung in Bar. Die Verrechnung erfolgt in EURO.


3. Versandkosten pro Lieferung:
Die Versandhosten betragen pro Bestellung € 4,99 bis zu einem Bestellwert von € 50,-. Ab einem Bestellwert von € 50,- wird die betellte Ware kostenlos versand, ausgenommen sind Produkte welche ein Gesamtgewicht von 31,5 kg oder 1,2 m Länge überschreiten.

Die jeweils gültige Mehrwertsteuer ist in den Versandkosten enthalten. Die Zustellung erfolgt nur innerhalb Österreichs, eine Zustellung in andere Länder ist derzeit nicht möglich.

3.1 Ordentliche Zustellung
Die Kosten gelten pro Bestellung. Der Betrag beinhaltet die Kosten einer üblichen Verpackung, die Zustellkosten und eine Versicherung. Bei Teilsendungen wird die Pauschale nur einmal erhoben.

3.2 Gesamtgewicht über 31,5 kg
Sollte die bestellte Ware ein Gesamtgewicht von 31,5 kg überschreiten, fallen zusätzlich Kosten an.
In diesem Falle werden Sie von uns über die zusätzlichen Versandkosten informiert und können, sollten Sie damit einverstanden sein, vom Kauf zurücktreten.

3.3 Sperrgut (länger als 1,2 m; z.B. Räder)
Für sperrige Artikel kommen die laut jeweiligem Zustellpartner definierten Sperrgutzuschläge zur Anwendung.
In diesem Falle werden Sie von uns über die zusätzlichen Versandkosten informiert und können, sollten Sie damit einverstanden sein, vom Kauf zurücktreten.

3.4 Stückgut/Zustellung per Spedition
Sperrige Artikel, die zudem noch besonders groß und schwer sind, werden mit erfahrenen Logistikdienstleistern direkt zugestellt. Die Spedition liefert Ihnen Ihre Artikel bis zur 1. Eingangstüre.

3.5 Abholung in der Filiale
Bei Lieferung der Ware in eine Picher Filiale übernimmt Picher die Versandkosten.


4. Lieferbedingungen:
4.1 Versand an eine Lieferadresse
Lieferungen erfolgen nur innerhalb von Österreich. Die Versendung der Ware erfolgt an die von Ihnen angegebene Lieferanschrift mit Paketdienst oder Post. Wir sind in zumutbarem Umfang berechtigt, Teillieferungen auszuführen. Nach vorheriger Vereinbarung ist auch eine Abholung der Ware möglich.

Picher GmbH haftet nicht für den voraussichtlichen Liefertermin. Die Lieferzeit beträgt innerhalb von Österreich ca. 5 Werktage.
Sollte eine Lieferung nicht möglich sein, weil die entsprechende Ware nicht auf Lager ist oder sollte eine Lieferung sich aus anderen Gründen verzögern, werden Sie von picheronline per E-Mail darüber informiert.

Wenn eine Ware während des Transportes beschädigt wird, ist von Ihnen unverzüglich beim Transportunternehmen der Schadensfall zu melden und geltend zu machen. Picher GmbH steht nicht für ein eventuelles schuldhaftes Verhalten Dritter ein.

4.2 Abholung in der Filiale
Es besteht die Möglichkeit der Selbstabholung Ihrer Bestellung in einer unserer Filialen. Hierzu muss per Mail an picheronline@picheronline.at die gewünschte Filiale bekannt gegeben werden.
Es besteht jedoch nur die Möglichkeit Spielware in den Filialen Kirchschlag, Feldbach, Stoob, Eisenstadt oder Ternitz, und Sporartikel in den Filialen Kirchschlag, Feldbach, Stoob und Ternitz abzuholen.

Bei Lieferung der Ware in eine Picher Filiale erhalten Sie per E-Mail eine Abholbestätigung sobald Ihre Bestellung in der Filiale abholbereit ist. Sie erhalten die Ware gegen Vorlage des Lieferavisos sowie eines gültigen amtlichen Lichtbildausweises (z.B. Führerschein).

Die Ware liegt 7 Tage ab Versand der Abholbestätigung in der Filiale bereit. Danach treten wir vom Kaufvertrag zurück und Ihr Anspruch auf Übergabe der Ware erlischt. Die Rückerstattung des Kaufpreises erfolgt am selben Weg wie die Bezahlung.


5. Eigentumsvorbehalt:
Die von Ihnen bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Vor vollständiger Bezahlung unserer Forderung ist es Ihnen untersagt, die Ware zu verpfänden, sicherungsweise zu übereignen oder Dritten sonstige Rechte daran einzuräumen. Zwangsvollstreckungsmaßnahmen und andere unsere Rechtsstellung beeinträchtigende Zugriffe Dritter auf die mit unserem Eigentumsvorbehalt behaftete Ware hat uns der Besteller unverzüglich anzuzeigen. Sie haben derartigen Maßnahmen unter Hinweis auf unser Vorbehaltungseigentum sofort zu widersprechen.


6. Folgen eines Lieferverzuges
Picher GmbH trägt keine Verantwortung bei Vorliegen von Lieferhindernissen im Bereich von Zulieferern und Produzenten. Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferzeit durch von Picher GmbH nicht zu vertretende Umstände unmöglich, so ist die Picher GmH berechtigt, vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten. Picher GmbH wird Sie diesbezüglich unverzüglich verständigen. Schadenersatzansprüche sind für diesen Fall ausgeschlossen. Bereits getätigte Zahlungen werden kostenfrei rücküberweisen.


7. Widerrufsrecht:
7.1. Allgemein
7. Widerrufsrecht:
7.1. Allgemein

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Picher GmbH, Hauptplatz 11, A-2860 Kirchschlag, Tel.: +43 (0)2 646 34 77, Fax: +43 (0)2 646 26 77, E-Mail: picheronline@pichergmbh.at) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Ausschluss des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
− zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
− zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
− zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
− zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
− zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,
− zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
− zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Multimediaprodukte können nur im ungeöffneten Zustand (Herstellersiegel darf nicht gebrochen sein) zurückgenommen werden. Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind oder deren Verpackung beschädigt ist, wird von uns ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör (z.B. Handbücher, etc...) fehlt.
Das Wiederrufsrecht bezieht sich auf den Versandhandel. Produkte zur Abholung, werden nach der E-Mailbestätigung, daß die Ware abholbereit ist, unverbindlich eine Woche in der jeweiligen Filiale reserviert. Es besteht hier kein Rückgaberecht im Sinne des Fernabsatzgesetzes.

7.2. Rücktrittsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

7.3. Rückgabe und Umtausch in der Filiale
Als besonderen Service bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, die im Online-Shop gekaufte Ware (darf keine Gebrauchsspuren aufweisen, Multimediaprodukte nur im ungeöffneten Zustand (Herstellersiegel darf nicht gebrochen sein)) innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt in einer Picher Filiale gegen Vorlage der Rechnung umzutauschen, gegen den Erhalt einer Gutschrift (einlösbar in allen Picher Filialen) oder gegen Barauszahlung zu retournieren.

7.4. Retouren:
Rücksendungen bitte ausschließlich an die folgende Adresse:

Picher GmbH
Hauptplatz 11
2860 Kirchschlag

7.5. Reklamationen
Sollten Sie die gekaufte Ware reklamieren wollen, ersuchen wir Sie dies in unseren Filialen zu tun oder per E-Mail an picheronline@pichergmbh.at.
Reklamationen bezüglich Spielwaren können nur in den Filialen Kirchschlag, Feldbach, Stoob, Eisenstadt oder Ternitz, und Sporartikel in den Filialen Kirchschlag, Feldbach, Stoob und Ternitz bearbeitet werde.

7.6. Kundenbetreuung:

Sollten Sie Fragen zu Ihrer Bestellung oder Rechnung haben stehen Ihnen unsere Mitarbeiter Montag bis Donnerstag von 9.00 - 15.00 und Freitag von 09.00 - 12.00 Uhr unter der folgenden Telefonnummer zur Verfügung:

Unsere Hotline: +43 2646 / 260 78 - 213

Gerne können Sie uns auch eine E-Mail an picheronline@pichergmbh.at senden.


8. Gewährleistung, Schadenersatz und Haftung:
8.1. Allgemeines
Bei berechtigten Rügen von Mängeln innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist und Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen erfolgt nach unserer Wahl kostenlose Verbesserung bzw. Nachtrag des Fehlenden oder Ersatzlieferung in angemessener Frist. Ausgeschlossen ist der Ersatz für Folgeschäden, sonstige unmittelbare Schäden und Verluste oder entgangenem Gewinn aus mangelhafter, unterbliebener oder verspäteter Lieferung. Eine Haftung für Personenschäden sowie eventuelle Ersatzansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz werden durch die vorstehenden Bestimmungen nicht beschränkt. Auftretende Mängel sind - ohne dass für den Kunden, der Konsument im Sinne des KSchG ist, bei Unterlassung nachteilige Rechtsfolgen verbunden wären - möglichst bei Lieferung bzw. nach Sichtbarwerden bekannt zu geben.
Wenn der Kunde Unternehmer im Sinne des KSchG ist, hat er die gelieferte Ware bzw. die erbrachte Leistung nach Erhalt unverzüglich auf Vollständigkeit, Richtigkeit und sonstige Mängelfreiheit zu überprüfen. Eventuelle Mängel sind unverzüglich, spätestens jedoch fünf Werktage nach Erhalt der Ware bzw. Leistung, bei sonstigem Verlust aller ihm aus bei einer ordnungsgemäßen Untersuchung erkennbaren Mängeln zustehenden Ansprüche schriftlich zu rügen.

Darüber hinaus ist bei allen Geräten der Originalgarantieschein des Herstellers beigelegt und es steht Ihnen frei, die aus der Herstellergarantie erwachsenen Ansprüche direkt gegenüber dem Hersteller geltend zu machen. Aus der Herstellergarantie können gegenüber Picher GmbH keine wie immer gearteten Ansprüche abgeleitet werden. Wir bitten Sie, Ihre Ansprüche aus der Herstellergarantie direkt der Serviceeinrichtung des Herstellers (Information liegt den Geräten bei) zu melden oder eine Picher Filiale Ihres Vertrauens zu kontaktieren.

8.2. Garantie
Wird die Garantieabwicklung durch uns durchgeführt (wenn keine Herstellergarantie vorliegt) werden die beanstandeten Komponenten an den Hersteller eingesandt und nach Abwicklung des Falles durch den Hersteller ausgetauscht, falls die Reklamation vom Hersteller anerkannt wird. Im Sinne des Services an unseren Kunden behalten wir uns vor, die reklamierten Komponenten zur Verkürzung der Abwicklung selbst auszutauschen, ein Rechtsanspruch des Kunden auf diese Vorgehensweise besteht jedoch nicht. Werden uns Produkte mit einem angeblichen Defekt zur Garantieabwicklung übergeben, der Test dieser Produkte aber eine ordnungsgemäße Funktion ergibt, sind wir berechtigt die angefallenen Testkosten, zur Zeit eine Testpauschale in der Höhe von 15 € incl. UST, in Rechnung zu stellen.
Für Fragen zu Garantie- und Reparaturaufträgen können Sie sich an folgende E-Mail-Adresse wenden:

picheronline@picheronline.at

8.3. Transportschäden
Die Ware ist während der Lieferung zum Kunden versichert. Transportschäden sind von Ihnen beim Transportunternehmen unverzüglich geltend zu machen.

8.4. Montage
Beim Kauf von Wintersportprodukten (Skischuhe, Ski-, Snowboard-, Langlauf- und Tourensets) im Picher Online Shop, wird keine Montage, Einstellung und Überprüfung der Funktionseinheit Ski - Bindung - Schuhe laut den einschlägigen nationalen bzw. internationalen Qualitätsnormen (z.B. ISO 11088, 13993, 11110, 8061) durchgeführt. Ihre gekauften Wintersportprodukte werden ohne Montage und Sicherheitseinstellung ausgeliefert. Wir empfehlen daher allen Käufern, diese Arbeiten in einer Fachwerkstätte durchführen zu lassen.
Zu diesem Zweck stehen Ihnen selbstverständlich auch unsere Filialen zur Verfügung. Zur Vermeidung von etwaigen Missverständnissen wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die fachgerechte Montage und Einstellung im Kaufpreis (Online) nicht inbegriffen ist.

Alle im Picher Online Shop gekauften Fahrräder werden teilmontiert und kartonverpackt zugestellt. Für eine fachgerechte Endmontage wenden Sie Sich bitte an einen dazu befugten Händler oder an eine Picher Filiale Ihres Vertrauens. Die Endmontage ist im Picher Onlinepreis nicht inkludiert.

8.5. Haftung
Die Haftung der Picher GmbH gegenüber dem Besteller für Schäden aus der Benutzung von bei picheronline gekauften Produkten ist ausgeschlossen, soweit die Picher GmbH bzw. deren gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen nicht schuldhaftes Verhalten, Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorzuwerfen ist und sich nachfolgend nichts anderes ergibt.

Die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt durch die vorgenannten Haftungsausschlüsse unberührt.

8.6. Mängel
Offensichtliche Mängel (auch fehlendes Zubehör) hat der Kunde unverzüglich nach Erhalt der Lieferung schriftlich mitzuteilen. Andere Mängel, die auch bei sorgfältiger Prüfung nicht innerhalb dieser Frist entdeckt werden können, sind unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von drei Monaten nach Lieferung schriftlich mitzuteilen.

8.7. Ausschluss der Gewährleistung
Kein Anspruch aus dem Titel der Gewährleistung besteht bei durch den Kunden verursachten Mängeln, worunter insbesondere, jedoch nicht ausschließlich, Folgendes verstanden wird:

    Schäden infolge eines Fremdeingriffs
    Gebrochenes Garantiesiegel
    Unsachgemäße Handhabung
    Mechanische Schäden
    Fehlbedienung oder nicht genehmigte Reparaturversuche des Eigentümers oder eines Dritten

 

9. Alternatives-Streitbeilegungs-Gesetz (AStG)

Nach diesem Gesetz können sich Unternehmer und Verbraucher anstelle eines Gerichtsverfahrens freiwillig auch einem alternativen Streitbeilegungs-Verfahren unterziehen.
Das Gesetz gilt für entgeltliche Verträge über Waren und Dienstleistungen, egal ob innerhalb oder außerhalb des Internet.

Anwendungsbereich:
Grundsätzlich sind alle Streitigkeiten zwischen Unternehmern und Verbrauchern über entgeltliche Verträge über Waren und Dienstleistungen erfasst, ausgenommen sind lediglich (§ 1 Abs 2 AStG):

- Streitigkeiten über Gesundheitsdienstleistungen, die von Angehörigen der Gesundheitsberufe gegenüber Patienten erbracht werden, um deren Gesundheitszustand zu beurteilen, zu erhalten oder wiederherzustellen, einschließlich der Verschreibung, Abgabe und Bereitstellung von    Arzneimitteln und Medizinprodukten,
- Streitigkeiten mit öffentlichen Anbietern von Weiter- oder Hochschulbildung,
- nichtwirtschaftliche Dienstleistungen von allgemeinem Interesse und
- Kaufverträge über unbewegliche Sachen.

Folgende Stellen zur alternativen Streitbeilegung (kurz: AS-Stellen) wurden durch das Gesetz eingerichtet:

- Schlichtungsstelle der Energie-Control-Austria
- Telekom-Schlichtungsstelle der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH
- Post-Schlichtungsstelle der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH
- Agentur für Passagier- und Fahrgastrechte
- Gemeinsame Schlichtungsstelle der Österreichischen Kreditwirtschaft
- Internet Ombudsmann
- Ombudsstelle Fertighaus
- Schlichtung für Verbrauchergeschäfte

Die AS-Stelle „Schlichtung für Verbrauchergeschäfte“ ist für Verbrauchergeschäfte aller Art zuständig.

Für Webshops bzw. Online-Streitigkeiten ist (wenn nicht ausnahmsweise eine der anderen Schlichtungsstellen zuständig ist) in der Regel der „Internet-Ombudsmann“ die zuständige AS-Stelle. http://www.ombudsmann.at/.
Die Teilnahme an Schlichtungsverfahren ist grundsätzlich freiwillig. Das Verfahren wird mit dem Einlangen einer Beschwerde des Verbrauchers bei der zuständigen AS-Stelle eingeleitet. Es besteht keine Rechtanwaltspflicht.

Online Streitbeilegunsplattform:

 „Online Streitbeilegungsplattform“ (OS-Plattform oder online dispute resolution platform / ODR-platform): http://ec.europa.eu/odr (Art 14 ODR-V).

Unsere E-Mail-Adresse für Verbraucherbeschwerden:
picheronline@pichergmbh.at

Die OS-Plattform enthält ein standardisiertes Beschwerdeformular für Verbraucher in allen Amtssprachen der EU sowie einige Funktionen wie insbesondere die Ermittlung der für den Verbraucher zuständigen nationalen AS-Stelle, die Verständigung des betroffenen Unternehmers von einer Beschwerde und ein Feedback-System. Verbrauchern soll so die Möglichkeit eingeräumt werden, Beschwerden gegen Unternehmen bei dieser OS-Plattform einzubringen. Diese Beschwerden werden dann an das jeweilige Unternehmen weitergeleitet.
Bei der OS-Plattform handelt es sich um eine Website, welche von der Europäischen Kommission eingerichtet wird. 

 

Datenschutzrichtlinie:
Allgemein:
Unsere Mitarbeiter unterliegen den Geheimhalteverpflichtungen des Datenschutzgesetzes. Auch die bloße Tatsache eines stattgefundenen Nachrichtenaustauschs unterliegt der Geheimhaltungspflicht. Routing- und Domaininformationen müssen und dürfen jedoch weitergegeben werden. Der Kunde anerkennt, dass die Verwendung der von ihm bekanntgegebenen Daten für Zwecke unserer Buchhaltung, Marketing und der Kundenevidenz gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften und zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs von uns verwendet. Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer dies ist für die Vertragsabwicklung (Warentransport, Verrechnung) oder wegen gerichtlicher Aufforderung unbedingt erforderlich. Unsere Vertragspartner für die Vertragsabwicklung (Warentransport) sind über unsere Datenschutzbestimmungen instruiert und uns diesbezüglich verpflichtet. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Informationsstelle für Datenschutzauskünfte, allg. Fragen, Beschwerden, picheronline@picheronline.at.

Der Kunde ist verpflichtet, uns Änderungen seiner Wohn- bzw. Geschäftsadresse bekannt zu geben, solange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft nicht beiderseitig vollständig erfüllt ist. Wird die Mitteilung unterlassen, so gelten Erklärungen auch dann als zugegangen, falls sie an die zuletzt bekannt gegebene Adresse gesendet werden. Information über Cookies: Unser Webshop verwendet „Cookies“, das sind sehr kleine Dateien, um Sie während Ihres Online-Besuchs im Shop identifizieren und den Komfort des Besuchers zu erhöhen. Unsere Cookies sind nur Textdateien, die nach Ihrem Besuch bei uns gelöscht werden. Sie können die Annahme von „Cookies“ verweigern, allerdings kann dann die reibungslose Funktion unserer Seite nicht gewährleistet werden. Cookies enthalten keine personenspezifischen Daten und sind nicht gefährlich für den Besucher. Sie stimmen hiermit dem Empfang von Werbebotschaften gem. § 107 TKG ausdrücklich zu. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden (Kontaktdaten siehe Impressum).

Informationserfassung und –verwendung:
Auf dieser Website erfasst und sammelt die Picher GmbH Informationen, die dabei helfen, die Anforderungen unserer Besucher bezüglich unserer Website und der angebotenen Services zu verstehen. Picher GmbH ist alleiniger Eigentümer der Informationen, die auf dieser Website erfasst und gesammelt werden. Die Informationen werden, außer auf die in dieser Erklärung angegebene Art und Weise oder in Folge eines entsprechenden Gerichtsbeschlusses, weder verkauft, noch vermietet, noch mit Dritten geteilt.

Registrierung:
Auf einigen Seiten unserer Website haben unsere Besucher die Möglichkeit, Registrierungsformulare für von der Picher GmbH angebotene Dienstleistungen (z. B. unseren Newsletter, etc.) auszufüllen. Beim Ausfüllen dieser Formulare müssen Besucher ihren Namen, ihre E-Mail-Adresse, ihr Unternehmen sowie andere für das Bereitstellen dieser Dienste erforderliche Informationen angeben. Darüber hinaus können Benutzer weitere, nicht unbedingt erforderliche Informationen angeben, die es uns ermöglichen, ihnen ein noch persönlicheres Service zu bieten.

Cookies:
Die Verwendung eines Cookies während des Aufenthaltes auf unserer Website ist keinesfalls mit persönlich zuordenbarer Information über den Besucher verbunden. Sollte der Besucher das Cookie nicht verwenden wollen, kann er unsere Website trotzdem benutzen. Allerdings hat der Besucher in diesem Fall nur eingeschränkten Zugang zu unserer Website (keine Bestellung möglich). Cookies ermöglichen es uns, die Interessen und Wünsche unserer Benutzer nachzuvollziehen und die Angebote auf unserer Website entsprechend zu verbessern.

Gemeinsame Nutzung der Daten:
Wir behalten uns vor akkumulierte allgemein-demografische Daten für statistische Zwecke mit unseren Partnern zu teilen. Diese Daten enthalten keinerlei persönlich zuordenbare Informationen.

Links:
Diese Website enthält Links zu anderen Seiten. Bitte beachten Sie, dass die Picher GmbH keine Verantwortung für den auf anderen Seiten praktizierten Datenschutz und die dort veröffentlichten Inhalte übernimmt.

Newsletter:
Besucher, die unseren Newsletter abonnieren, sind verpflichtet, folgende Informationen anzugeben: Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse.

Andere Formen der Informationssammlung:
Von Zeit zu Zeit sammelt unsere Website Besucherdaten mittels temporärer Aktionen, wie Seminare, kostenlose Test-Accounts, Umfragen etc. Die Teilnahme an diesen Aktionen ist freiwillig; so kann der Besucher selbst entscheiden, ob er persönliche Daten preisgeben möchte oder nicht. Diese Daten können Kontaktinformationen (z. B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer), demografische Informationen (z. B. Postleitzahl, Altersgruppe) oder andere beinhalten. Die Daten werden dazu verwendet, den Besuchern die angeforderte Dienstleistung zukommen zu lassen. Informationen, die über Umfragen gesammelt werden, werden für die Verbesserung unserer Website und Dienstleistungen verwendet.

Abbestellung (Unsubscribe):
Benutzer, die unseren Newsletter nicht mehr länger erhalten wollen, klicken einen Link namens „Unsubscribe“, der in allen von Picher GmbH gesendeten Newsletter enthalten ist.

Datensicherheit:
Für Fehler in der Übertragung der Daten übernehmen wir keinerlei Haftung.

Gerichtsstand:
Der Gerichtsstand für Verbraucher richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Ansonsten gilt als Gerichtsstand das sachlich zuständige Gericht des Firmensitzes. Es gilt österreichisches Recht, sofern Bestimmungen zum Schutz der Konsumenten nicht dagegen sprechen.
Hat der Verbraucher im Inland seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder ist er im Inland beschäftigt, so kann für eine Klage gegen ihn nach den §§ 88, 89, 93 Abs. 2 und 104 Abs. 1 JN nur die Zuständigkeit des Gerichtes begründet werden, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung liegt; dies gilt nicht für Rechtsstreitigkeiten, die bereits entstanden sind. Für eventuelle gerichtliche Auseinandersetzungen aus dem Vertrag sind auch die zwingenden verbraucherrechtlichen Bestimmungen am Wohnsitz des Verbrauchers auf das Vertragsverhältnis anwendbar.

Salvatorische Klausel:
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein, oder sollte der Vertrag eine Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen Regelungen. Aus dem Umstand, dass wir einzelne oder alle der uns entstehenden Rechte nicht ausüben, kann ein Verzicht auf diese Rechte nicht abgeleitet werden.

Bei Vertragsuneinigkeiten akzeptieren wir den Internetombudsmann als außergerichtliche Schlichtungsstelle, dies allerding ohne Verzicht auf den ordentlichen Rechtsweg.

Mitglied der Wirtschaftskammer Niederösterreich

Gewerberechtliche Vorschriften: Gewerbeordnung
(www.ris.bka.gv.at)
Aufsichtsbehörde: BH Wr. Neustadt
Firmenbuchgericht: Wr. Neustadt
Firmenbuchnummer: FN 186831b,
UID-Nr. ATU47954600

Anbieter und Vertragspartner der Online-Angebote auf dieser Website ist die Picher GmbH.

Picher GmbH
Hauptplatz 11
2860 Kirchschlag
Österreich

Geschäftsführer: Josef Picher